Allgemeines

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Brief des DLV-Präsidenten bzgl. der Deutschen Meisterschaften in Nürnberg

Aktualisiert (Mittwoch, den 16. Dezember 2015 um 21:08 Uhr) Geschrieben von: Administrator

Liebe Freunde der Leichtathletik,

in diesem Jahr finden vom 24.–26. Juli die Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften im Grundig-Stadion in Nürnberg statt. Insgesamt gibt es in diesem Stadion Plätze für 49 000 Zuschauer pro Tag. Für Deutschlands Leichtathletik-Gemeinde ist es eine große Herausforderung, dieses wunderschöne Stadion zu füllen. Wir hatten zunächst den Unterrang geöffnet, der 17 000 Zuschauern pro Tag Platz bietet, haben aber den Ehrgeiz, wesentlich mehr Zuschauer nach Nürnberg zur DM zu bringen. Mit Hilfe der unzähligen Freunde und Fans der Leichtathletik in Deutschland kann und muss dies gelingen. Der Vorverkauf läuft sehr gut. Bisher konnten insgesamt 20 000 Tickets abgesetzt werden. Aufgrund der großen Kartennachfrage wurden ab dem 27. März auch ausgewählte Blöcke im Oberrang der Haupttribüne geöffnet.

Die Deutschen Meisterschaften in Nürnberg zählen für die Sportler zur letzten Chance, sich für die Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Peking zu qualifizieren. Die Weitspringer werden bereits am Freitag am Nürnberger Hauptmarkt um die begehrten WM-Tickets und die Meistertitel kämpfen. Der Eintritt für das Weitsprung-Highlight ist kostenlos.

Ich möchte an alle Freunde der Leichtathletik-Familie appellieren: Kommen Sie vom 24.- 26.7.2015 nach Nürnberg und genießen Sie die einmalige Atmosphäre der nationalen Titelkämpfe im Grundig-Stadion. Treffen Sie aktuelle und ehemalige Top-Leichtathleten nach dem Motto: „Meet and greet athletics".

Weiterlesen: Brief des DLV-Präsidenten bzgl. der Deutschen Meisterschaften in Nürnberg

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Erwin Sichmann Medaille für Laura Klaus und Aleksi Rösler

Aktualisiert (Dienstag, den 24. Februar 2015 um 07:51 Uhr) Geschrieben von: Administrator

Gruppenfoto mit den Geehrten

Das Jahr 2013 war für die Leichtathletin Laura Klaus ein besonders erfolgreiches. Die Athletin des TV Gelnhausen holte sich nicht nur den Hessischen Meistertitel im Speerwurf, sondern landete bei den Deutschen Jugendmannschaftsmeisterschaften auf dem vierten Platz. Für diese Leistungen bekam die Schülerin des Grimmelshausen-Gymnasiums gestern die Erwin-Sichmann-Medaille im Sitzungssaal des Kreisausschusses verliehen. Diese Ehre wurde auch Aleksi Rösler von der SG Schlüchtern zu teil, der sich unter anderem den Hessischen Meistertitel in den Disziplinen 400- und 800-Meter-Lauf sicherte.

„Ich habe nicht damit gerechnet, aber ich habe mich sehr über die Auszeichnung gefreut", nahm Klaus die Medaille, zu der auch ein Geldpreis gehört, freudig entgegen. Die junge Athletin strahlte trotz einer starken Erkältung über das ganze Gesicht, als ihr die Medaille überreicht wurde. Auf dem Erfolg will sich die 14-Jährige aber keinesfalls ausruhen. In diesem Jahr will sie wieder bei den Hessischen Meisterschaften angreifen und sich für die Süddeutschen Meisterschaften qualifizieren. Trainiert wird die Wurfspezialistin von Werner Rebernik und Martin Imhof.

Weiterlesen: Erwin Sichmann Medaille für Laura Klaus und Aleksi Rösler

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Leichtathletik Kreistag 2011

Aktualisiert (Dienstag, den 30. November 1999 um 00:00 Uhr) Geschrieben von: Administrator

Am Donnerstagabend fand der Kreistag des Leichtathletikkreises Gelnhausen/Schlüchtern des Jahres 2011 zum ersten Mal unter der Leitung des neuen Vorsitzenden Willy Imhof im Sportlerheim des GFC 03 statt.

Zu Beginn überbrachten Oliver Habekost, Kreisbeigeordneter als Vertreter des Landrats, Louis Rack als Leiter des Sportamts sowie Carsten Ullrich als Vertreter des Sportkreises Gelnhausen Grußworte und Danksagungen an den heimischen Leichtathletikkreis.

Carsten Ullrich erwähnte zudem, dass es angedacht sei die Sportkreise Gelnhausen/Schlüchtern und Offenbach/Hanau zusammenzulegen, dass dabei jedoch einiges geklärt werden müsse, damit die einzelnen Vereine nicht auf der Strecke blieben.

Im Anschluss daran führten Willy Imhof sowie die beiden stellvertretenden Vorsitzenden Luise Meister und Helmut Zülch Ehrungen besonders verdienter Leichtathleten durch. Sandra Seipel vom TV Salmünster und Stephan Dorendorf vom TV Gelnhausen erhielten für ihr Engagement jeweils die Bronzene Ehrennadel des HLV. Seipel, die „Seele ihres Vereins" habe, so Willy Imhof eine maßgebliche Rolle beim Aufbau der Leichtathletikabteilung des TV Salmünster gespielt und durch Kooperationen mit Schulen und Aufbau einer Talentfördergruppe großen Einsatz gezeigt. Stephan Dorendorf sei seit langem Vorstandsmitglied der Gelnhäuser Leichtathletikabteilung, Mitglied im Kreisvorstand und sehr engagiert im Bereich der Kinder- und Schülerleichtathletik.

Weiterlesen: Leichtathletik Kreistag 2011

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Vorstellung des neuen Wettkampfsystems "Kinderleichtathletik"

Aktualisiert (Montag, den 12. Dezember 2011 um 21:36 Uhr) Geschrieben von: Administrator

Stephan Dorendorf beim Stabweitsprung

Auf Einladung des Vorstandes des Leichtathletik-Kreises Gelnhausen-Schlüchtern wurde das ab 2012 geltende neue Wettkampfsystem "Kinderleichtathletik" vorgestellt. Die stellvertretende Vorsitzende Luise Meister begrüßte die zahlreich erschienen Trainerinnen und Trainer.

Der Schüler- und Jugendwart Stephan Dorendorf hatte diese Fortbildungsveranstaltung sehr gut vorbereitet. Er informierte die Teilnehmer über den Grund, warum man seitens des Deutschen Leichtathletik-Verbandes ab 2012 neue Wege gehen will und stellte die neuen Wettkampfdisziplinen in den einzelnen Jahrgangsstufen ( U 8, U 10 und U 12) vor. Hier gibt es nunmehr eine „Teamwertung" (Mannschaftswertung) und auch in einzelnen Wettkampfdisziplinen sind Einzelwertungen zusätzlich möglich.

Weiterlesen: Vorstellung des neuen Wettkampfsystems "Kinderleichtathletik"

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Neue Internetseite des Leichtathletik Kreises ist online

Aktualisiert (Donnerstag, den 03. März 2011 um 10:20 Uhr) Geschrieben von: Administrator

Nach knapp drei wöchiger Entwicklungsdauer ist die Internetseite des Leichtathletik Kreises Gelnhausen/Schlüchtern in einem neuen und frischeren Gewand seit heute abend wieder online. Sie beinhaltet derzeit noch nicht alle Informationen und wird in den nächsten Wochen noch um zahlreiche Inhalte und zusätzliche Rubriken erweitert werden.

In diesem Zusammenhang bitte ich alle, die zusätzliche Inhalte (z.B. in Form von Bildern die im Seitenkopf angezeigt werden können) beisteuern können mir diese zukommen zu lassen. Da ich beabsichtige alle Sportstätten des Leichtathletikkreises vorzustellen, wäre es sehr hilfreiche, wenn mir die Verantwortlichen der jeweiligen Vereine ein paar Bilder, die genaue Anschrift und weitere Daten zu den Sportstätten zukommen lassen würden.

Sollte sie etwas an der Umsetzung stören und können Sie mir Verbesserungsmöglichkeiten aufzeigen schicken Sie mir auch diese bitte per Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) zu.

In der Hoffnung auf rege Beteiligung verbleibe ich mit vielen Grüßen.

Ihr Webmaster des Internetauftritts des Leichtathletikkreises Gelnhausen/Schlüchtern.

 

Stefan Zülch