News

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Christa Scheich mit zwei Titeln bei Senioren DM

Aktualisiert (Donnerstag, den 17. März 2011 um 21:29 Uhr) Geschrieben von: Administrator

Bei den deutschen Leichtathletik-Seniorenhallenmeisterschaften und der deutschen Winterwurfseniorenmeisterschaft in Erfurt waren die heimischen Starter wieder einmal sehr erfolgreich. Zwar waren aus dem Leichtathletikkreis Gelnhausen/Schlüchtern nur jeweils eine Athletin und ein Athlet am Start, diese feierten jedoch beachtliche Erfolge. Christa Scheich vom TV Lützelhausen brillierte im Hochsprung und im Weitsprung der Altersklasse W 65 und wurde in beiden Disziplinen Deutsche Seniorenmeisterin. Im Weitsprung landete sie erst bei guten 3,85 Metern und nahm damit der zweitplatzierten Athletin fast zehn Zentimeter ab. Im Hochsprung übersprang sie ebenfalls sehr gute 1,26 Meter, genauso wie die Zweitplatzierte, schaffte diese Höhe aber als Einzige im ersten Versuch.

Im 60 Meter Sprint sicherte sich Scheich in 9,93 Sekunden zusätzlich noch den vierten Platz.

Manfred Hoffmann vom TV Gelnhausen nahm am Speerwurfwettbewerb der Männer M 75 teil. Er warf den 400 Gramm schweren Speer gute 38,92 Meter weit und wurde damit Deutscher Vizemeister.

Quelle: Gelnhäuser Tageblatt vom 16.02.2011

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Katrin Loose und Sarah Weckbecker mit Erwin Sichman Medaille ausgezeichnet

Aktualisiert (Sonntag, den 20. Februar 2011 um 22:54 Uhr) Geschrieben von: Administrator

Katrin Loose und Sarah Wckbecker mit den Trainern Dieter Petscha und Werner Rebernig sowie Schülerwart Stephan Dorendorf

Katrin Loose und Sarah Weckbecker (beide TV Gelnhausen) sind die besten heimischen Nachwuchs-Leichtathleten des Jahres 2010. Beide wurden gestern im Main-Kinzig-Forum mit der „Erwin-Sichmann-Medaille“ ausgezeichnet, mit der der Leichtathletikkreis Gelnhausen/Schlüchtern seit einigen Jahren seine größten Talente ehrt.

Einst gab es für die Hoffnungsträger einen Pokal - damals zählten auch Harald Schmid, die Lix-Zwillinge oder Edgar Itt zu den Preisträgern - nach dem Tode von Erwin Sichmann wurde die Auszeichnung umbenannt und der Preisübergabe einen feierlichen Rahmen verliehen. Da die Kreissparkasse zu den Sponsoren dieser Ehrung zählt, fand die Übergabe bisher immer in deren Räumen statt. Wegen Renovierungsarbeiten wurde die gestrige Verleihung ins Main-Kinzig-Forum verlegt. Die Medaillen übergab Wilfriede Sichmann, die Ehefrau von Erwin Sichmann, der als Gründer der heutigen Leichtathletik-Abteilung des TV Gelnhausen gilt.

Weiterlesen: Katrin Loose und Sarah Weckbecker mit Erwin Sichman Medaille ausgezeichnet

 
 

Seite 7 von 7