PDFDruckenE-Mail

Das neue Wettkampfsystem

Aktualisiert (Donnerstag, den 27. Oktober 2011 um 12:21 Uhr) Geschrieben von: Administrator

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) führt zum Jahr 2012 ein neues Wettkampfsystem ein. Mit dem neuen System erhofft sich der DLV einen positiven Schub und Zulauf von Kindern in der Leichtathletik. Das neue System soll die Vielseitigkeit der Kinder fordern und fördern und sie auf die zukünftigen Aufgaben im Jugendbereich mit ihren vielen unterschiedlichen Disziplinen vorbereiten.

Die Kinderleichtathletik wird ab dem 01. Januar 2012 parallel zu dem bestehenden Wettkampfsystem eingeführt. Das heißt, dass zunächst der klassische Dreikampf (Sprint, Sprung und Wurf) sowie die das neue Kinderleichtathletiksystem, dass grundsätzlich aus Mannschaftsdisziplinen besteht, im Wettkampfkalender 2012 auftauchen werden.

Die Altersklassen werden für das Jahr 2012 wie folgt bezeichnet und eingestuft.

U8 > unter 8 Jahre somit die Jahrgangsstufen der 7- und 6-jährigen

U10 > unter 10 Jahre somit die Jahrgangsstufen der 9- und 8-jährigen

U12 > unter 12 Jahre somit die Jahrgangsstufen der 11- und 10-jährigen

U14 > unter 14 Jahre somit die Jahrgangsstufen der 13- und 12-jährigen

U16 > unter 16 Jahre somit die Jahrgangsstufen der 15- und 14-jährigen

Jedoch betrifft die Kinderleichtathletik nur die U8, U10 und U12. Bei den U14 und U16 Athleten/innen werden weiterhin die „klassischen" Leichtathletikdisziplinen durchgeführt.

Im Rahmen der Einführung der Kinderleichtathletik, hat der HLV Kreis Gelnhausen-Schlüchtern eine Trainerfortbildung angeboten. Der Kreis Gelnhausen-Schlüchtern plant noch für das Jahr 2012 einen Testwettkampf durchzuführen. Die Einladungen werden kurzfristig erfolgen.

Auf dieser Webseite werden zukünftig ein paar Wettkampfdisziplinen vorgestellt.

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) führt zum Jahr 2012 ein neues Wettkampfsystem ein. Mit dem neuen System erhofft sich der DLV einen positiven Schub und Zulauf von Kindern in der Leichtathletik. Das neue System soll Vielseitigkeit der Kinder fordern und fördern. Die Vielseitigkeit soll die Kinder auf die zukünftigen Aufgaben im Jugendbereich mit ihren vielen unterschiedlichen Disziplinen vorbereiten.

 

Die Kinderleichtathletik wird ab dem 01. Januar 2012 parallel zu dem bestehenden Wettkampfsystem eingeführt. Das heißt, dass zunächst der klassische Dreikampf (Sprint, Sprung und Wurf) sowie die das neue Kinderleichtathletiksystem, dass grundsätzlich aus Mannschaftsdisziplinen besteht, im Wettkampfkalender 2012 auftauchen werden.

 

Die Altersklassen werden für das Jahr 2012 wie folgt bezeichnet und eingestuft.

U8 > unter 8 Jahre somit die Jahrgangsstufen der 7- und 6-jährigen

U10 > unter 10 Jahre somit die Jahrgangsstufen der 9- und 8-jährigen

U12 > unter 12 Jahre somit die Jahrgangsstufen der 11- und 10-jährigen

U14 > unter 14 Jahre somit die Jahrgangsstufen der 13- und 12-jährigen

U16 > unter 16 Jahre somit die Jahrgangsstufen der 15- und 14-jährigen

 

Jedoch betrifft die Kinderleichtathletik nur die U8, U10 und U12 und zum Teil die U14 Klassen. Bei den U16 Athleten/innen werden weiterhin die „klassischen“ Leichtathletikdisziplinen durchgeführt.

 

Im Rahmen der Einführung der Kinderleichtathletik, hat der HLV Kreis Gelnhausen-Schlüchtern eine Trainerfortbildung (siehe hier den Bericht unter Kreis, Trainerfortbildung)) angeboten. Der Kreis Gelnhausen-Schlüchtern plant noch für das Jahr 2012 einen Testwettkampf durchzuführen. Die Einladungen werden kurzfristig erfolgen.

 

Auf der Homepage des Kreises werden zukünftig ein paar Wettkampfdisziplinen vorgestellt.